Jump To Top

goodgameempireplay

Makaber – Modern Warfare 2 wird wegen Tumulten in USA öfter gespielt

Der Klassiker Call of Duty: Modern Warfare 2 erhält neue Aufmerksamkeit – allerdings aufgrund der negativen Ereignisse von Washington D.C.. Einige Missionen aus MW 2 weisen Parallelen zum Sturm des Kapitols auf.

Es ist ein Flashback mit einem fragwürdigen Beigeschmack. Die Proteste in Washington D.C. und das gewaltsame Eindringen in das Kapitol am Mittwoch bringen Erinnerungen an Missionen aus Call of Duty: Modern Warfare 2 zurück. Zahlreiche Spieler haben den Shooter-Klassiker noch einmal gestartet, um die Abschnitte zu spielen, in denen der Sitz des US-Kongresses verteidigt werden muss.

https://youtube.com/watch?v=kNKdQcErg3g%3Ffeature%3Doembed%26enablejsapi%3D1%26origin%3Dhttps%3A

Obwohl Modern Warfare 2 bereits 2009 veröffentlicht wurde, kam im März 2020 eine Remaster-Version für die PS4 heraus. Neben der Verteidigung des Kapitols gehören auch Missionen rund um das Weiße Haus dazu. In der dramatischen Handlung muss der Regierungssitz des US-Präsidenten von russischen Extremisten zurückerobert werden.

Drei Missionen geben Eindrücke in die fiktive CoD-Welt mit der Zurückeroberung des Kapitols. Das sind “On Their Own Accord”, “Second Sun” und “Whiskey Hotel”. Während das Kapitol nur aus der Ferne sichtbar ist, nimmt der Spieler die Rolle eines US-Soldaten ein, der sich über den gesamten Komplex bis in das Weiße Haus kämpfen muss. Zwar liegen beide Orte in Wirklichkeit ein paar Kilometer auseinander, in Modern Warfare 2 indes liegen beide Plätze geografisch deutlich näher beeinander.

In den Youtube-Videos der CoD-Missionen kommentieren einige von ihnen die aktuellen Geschehnissen in Washington: “Wer ist hier nach den Protesten im US-Kapitol?”, schreibt einer der Nutzer, der die Ereignisse vom Mittwoch mit den Szenen von Modern Warfare 2 miteinander verbindet. Eine Vermischung zwischen den Vorfällen in den USA und der Gaming-Welt hatte es bereits am Donnerstag gegeben. Denn das Pogchamp-Emote wurde von Twitch gelöscht, weil die abgebildete Person, Ryan “Gootecks” Gutierrez, sich mit einer kontroversen Aussage über das Geschehen in Washington äußerte.

Video: Zombies als Silvesterkracher in CoD: Black Ops – Cold War

Das Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

Weitere interessante Themen:

  • CoD Mid-Season 1 Update bringt neue Karte und Spielmodi
  • Shitstorm nach unzureichendem Nerf der DMR 14
  • Neuer Frust in Warzone – Spieler und Fahrzeug unsichtbar durch Glitch

Würdet ihr noch einmal Modern Warfare 2 spielen oder es der Vergangenheit belassen? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision

Source: Read Full Article