Jump To Top

goodgameempireplay

FIFA 21 TOTW – Headliner-Upgrade für Ben Yedder? – FIFA

Vor dem Release des FIFA 21 Team of the Year bekommt ihr am Mittwoch noch eine neue Fuhre Informs. Wir zeigen euch welche Spieler aus den internationalen Top-Ligen in Frage kommen.

In dieser Woche standen wieder so einige Kracher-Spiele an. Der FC Liverpool traf auf Manchester United, in der Serie A gab es das Top-Spiel zwischen Inter Mailand und Juventus und auch in der Bundesliga ging es um wichtige Punkte.

Wir haben euch in unserer Vorhersage die besten Kandidaten zusammengefasst.

Prediction für TOTW 17

Top-Kandidaten für Woche 17
  • Alisson (FC Liverpool, Brasilien) – 91
  • Wissam Ben Yedder (AS Monaco, Frankreich) – 88
  • Paul Pogba (Manchester United, Frankreich) – 88
  • Lorenzo Insigne (SSC Neapel, Italien) – 87

Am Sonntag Abend ging es in der Premier League zwischen Manchester United und dem FC Liverpool um die Tabellenführung. Ein spektakuläres Spiel wurde es jedoch nicht. Über weite Strecken kontrollierte der LFC das Spiel und United arbeitete nur mit Kontern. Schlussendlich konnte kein Team zum Torerfolg kommen und das Spiel endete mit 0:0. Der Liverpooler Schlussmann Alisson vereitelte einige gute Konter von Manchester und verhinderte Schlimmeres. Da die Auswahl an Torhütern in dieser Woche nicht allzu groß war, hat der Welttorhüter von 2019 eine sehr gute Chance auf einen Inform.

Vor dem Duell mit Liverpool musste das Team von Ole Gunnar Solskjær bereits unter der Woche auswärts beim FC Burnley ran. Hier konnte sich United, durch einen sehenswerte Volley-Treffer von Paul Pogba, mit 1:0 durchsetzen und die Tabellenführung übernehmen. Für den Franzosen könnte dies sein zweiter Inform in FIFA 21 bedeuten.

In der Ligue 1 standen sich am Freitag der AS Monaco und Montpellier gegenüber. Die Monegassen konnten das Spiel durch Treffer von Kevin Volland und Wissam Ben Yedder mit 3:2 gewinnen. Ben Yedder erzielte zwei Treffer – einen aus dem Spiel heraus und Nummer zwei vom 11-Meter-Punkt. Ein Platz im 17. Team der Woche würde Ben Yedders Headliner-Karte auf eine Gesamtwertung von 88 boosten.

In Italien überzeugte die Offensive des SSC Neapel gegen den AC Florenz mit ganzen sechs Treffern. Im Team von Trainer Gennaro Gattuso trugen gleich fünf unterschiedliche Spieler zum Tor-Spektakel bei. Lediglich Flügelspieler Lorenzo Insigne konnte gleich zweimal treffen. Zusätzlich bereitete er den Treffer von Hirving Lozano vor. Diese drei Scorer-Punkte sind ein gutes Argument für einen Platz im Team der Woche.

Drei Vertreter aus der Bundesliga

Der FC Bayern München war nach dem DFB-Pokal gegen Holstein Kiel um Wiedergutmachung bemüht. Im Liga-Spiel erwartete die Müncher der SC Freiburg. Bayern ging bereits früh in der siebten Minute durch eine Kombination von Thomas Müller und Lewandowski in Führung. In der zweiten Halbzeit erzielte Nils Petersen den Ausgleich zum 1:1. Dieser hielt jedoch nicht lange, denn Müller platzierte sich mit dem Siegtreffer zum 2:1 selbst noch auf der Torschützenliste.

Im Spiel zwischen Bielefeld und der TSG aus Hoffenheim konnte sich keines der Teams die drei Punkte sichern. Beim 0:0 konnte sich lediglich der Bielefelder-Torhüter Stefan Ortega auszeichnen. Er parierte fünf Torschüsse von Hoffenheim und hielt die weiße Weste bis zum Schluss. Somit sicherte er seiner Mannschaft einen wichtigen Punkt.

Luka Jović feierte eine spektakuläre Rückkehr in das Bundesliga-Geschäft. Der Serbe, der nach seiner Leihe an Real Madrid zur Eintracht zurückkehrte, erzielte im Spiel gegen Schalke 04 gleich zwei Treffer und sicherte den Frankfurtern drei wichtige Punkte. Eine Leistung die man in jedem Fall mit einem Platz im Team der Woche belohnen könnte.

Wenn die CPU wieder mal auf Stand-By ist – FIFA 21 WTF Moments #2:

Weitere Themen zu FIFA 21:

  • Starker Rechtsverteidiger als SBC zu haben – die Lösung für die neue Headliner-Promo
  • Nach Bayern-Debakel – Bartels und Co. gegen die Bayern im FUT-Vergleich
  • 300.00 Euro für FIFA – Spanische eLaLiga spielt um hohes Preisgeld

Welche Spieler würdet ihr gerne austesten? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Source: Read Full Article